Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Lauterbach e.V.

tand: 04/18

Internet: http://www.drk-lauterbach.de/


Anschrift:
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Lauterbach e.V.   
Hohe Bergstraße 2
36341 Lauterbach

Telefon: 06641 9663-0
Fax:       06641 9663-30
E-Mail:   service(at)drk-lauterbach.de

Sprechzeiten:
Mo – Do 8.00 – 16.30 Uhr, Fr 8.00 - 13.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Do 8.00 - 12.00 Uhr ist der FED nicht erreichbar

Angebote:
(für weitergehende Informationen auf das jeweilige Stichwort klicken)

Mitarbeiter/-innen
6 Mitarbeiterinnen (Dipl. Sozialpädagoginnen/-arbeiter)

Wartezeiten:
teilweise


  • Aktivierender Hausbesuch
    Pflegebedürftige Menschen erfahren hier Unterstützung, um möglichst lange in  ihrer häuslichen Umgebung verbleiben zu können und Angehörige werden dadurch entlastet. Regelmäßige und gezielte Übungen, u.a. aus der Sturzprävention und dem Gedächtnistraining, sorgen für mehr Sicherheit im Alltag und die dabei stattfindenden Gespräche sind ein gutes Mittel gegen Einsamkeit und Isolation.

Ansprechpartnerinnen:
FED
Wir geben Ihre Anfrage gerne an die zuständigen Kolleginnen Frau van Treeck und Frau Neszi weiter. 

Telefon: 06641 9663-16

nach oben


  •    Altkleidersammlung 
    Im Altkreis Lauterbach stehen in verschiedenen Ortschaften Sammelcontainer bereit, die Ihre Kleidung in Säcken verpackt aufnehmen können. Kleidersäcke sind in der Geschäftsstelle erhältlich.

    Ansprechpartnerin:
    Zentrale,                            Telefon: 06641 9663-0
    Frau Kreutzer-Hornung,     Telefon:  06641 9663-25

nach oben


  • Behindertenfahrdienst
    Unser Fahrdienst für Rollstuhlfahrer soll Mobilität sichern und es Betroffenen ermöglichen, ihre individuellen Wünsche zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu verwirklichen. Zuverlässiger, flexibler Fahrdienst für den gesamten Vogelsbergkreis.
  • - Behindertengerechte Spezialfahrzeuge 
    - Betreuung während der Fahrt und am Zielort auf Wunsch
    - Platz für Ihre persönliche Begleitung

    Ansprechpartnerinnen:
    Frau Hensler,         Telefon: 06641 9663-22 (Finanzierung/Abrechnung)
    Frau Krieglstein,    Telefon: 06641 9663-13
    Frau Schlotthauer, Telefon: 06641 9663-16

nach oben


  • Blutspende
    Die Blutspendetermine des DRK in Lauterbach finden in der Regel jeden ersten Mittwoch im Monat von 15.45 - 20.00 Uhr im DRK-Haus auf der Bleiche statt.
  • Ansprechpartnerin:
    Frau Kreutzer-Hornung, Telefon:  06641 9663-25
    kostenlose Hotline,        Telefon: 0800 1194911

nach oben


  • Familienbildungskurse
    - Harmonische Babymassage für Eltern mit Babys ab der 6. Lebenswoche.
    - ElBa (Eltern/Baby-Gruppen) für Eltern mit ihren Kindern im 1. Lebensjahr 
    - SpieKo (Spiel- und Kontaktgruppe) für Eltern mit Kindern von 1 bis 3 Jahren
    - KiBeKo (Kinderbetreuung – Konzept im DRK) für Kinder von 1 bis 3 Jahren

    Ansprechpartnerin:
    Zentrale     Telefon: 06641 9663-0
    Wir geben Ihre Anfrage gerne an die zuständige Kollegin Frau Möller weiter.

nach oben


  • Familienentlastender Dienst
    Der Familienentlastende Dienst, kurz FED genannt, ist ein ambulantes Angebot der "Offenen Hilfen für Menschen mit Behinderungen/Pflegebedarf & deren Angehörigen" mit dem Ziel, Entlastung zu erfahren und Freude zu erleben, Erholung und Freiräume zu schaffen, Chancen für mehr Selbstbestimmung und Selbstständigkeit zu ermöglichen, am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können… 

    Es gibt folgende FED-Angebote: 

    -  Aktivierender Hausbesuch
    -  Betreuung im häuslichen Bereich
    -  Betreuungsvertretung im Urlaubs- oder Krankheitsfall
    -  Begleitung bei individueller Freizeitgestaltung
    -  Freizeitgestaltung in Gruppen für Schüler, Jugendliche und Erwachsene
    -  Gruppenfreizeiten in den Ferien und an Wochenenden
    -  Hilfe bei den Antragsformalitäten, u.v.m.
    -  Tagesbetreuungsangebote / Ferienspiele 

    Ansprechpartnerinnen:
    Frau Reining,            Telefon: 06641 9663-14
    Frau Wilbers,            Telefon: 06641 9663-15
    Frau Schlotthauer,    Telefon: 06641 9663-16
    Frau Günther,           Telefon: 06641 9663-18
    Frau K. Stein,           Telefon: 06641 9663-19

nach oben


  • Hausnotrufsystem
    Um älteren, behinderten oder kranken Menschen ein weitestgehend selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen, gibt es das DRK-Hausnotrufsystem. Auf Knopfdruck kommt schnelle und kompetente Hilfe. Das Hausnotrufsystem kann binnen 24 Stunden eingerichtet werden, sofern ein Telefonanschluss vorhanden ist.
  • Ansprechpartner:
    Zentrale,        Telefon: 06641 9663-0
    Herr Seibert,  Telefon: 06641 9663-26

nach oben


  •  Menüservice „Essen auf Rädern“
    Der DRK-Menüservice hilft den Teilnehmern so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben und sorgt für mindestens eine ausgewogene Mahlzeit am Tag.
  • - Auswahlmöglichkeiten
    - Wochenkartons mit 7 verschiedenen Menüs

    Unsere Menüs werden einmal wöchentlich tiefkühlfrisch geliefert. Sieben verschiedene Kostformen sichern die bedarfsgerechte Ernährung- besonders, wenn Sie eine Diät einhalten müssen oder pürierte Kost benötigen.
     
    Ansprechpartnerin:
    Zentrale,                         Telefon: 06641 9663-0
    Frau Kreutzer-Hornung,  Telefon: 06641 9663-25

nach oben


  • Mutter/Vater-Kind Kuren
    Gesünder leben, vieles positiver angehen - dies ist das Ziel einer 3-wöchigen Kur, die vom DRK vermittelt werden kann. Kinder lassen sich nicht einfach abstellen. Doch Dauerbelastung und Alltagsstress gehen auch an Müttern/Vätern nicht spurlos vorüber.

    Ansprechpartnerin:
    Frau Hensler,       Telefon: 06641 9663-22  

nach oben


  • Seniorenreisen
    Sorglos Reisen - mit Reiseleitung aus Lauterbach und DRK-Helfer, der die Reisegruppe 14 Tage lang betreut. Die Hotels sind behindertengerecht und vom Deutschen Roten Kreuz sorgfältig ausgewählt. 

  • Ansprechpartnerin: 
    Frau Kreutzer-Hornung,  Telefon: 06641 9663-25

nach oben


  • Seniorentreff des OV
  • Ansprechpartnerin:
    Frau Wiegel,   Telefon: 06641 9663-21

nach oben


  • Gesundheitskurse
  • - Aktiv Freude erleben/ Gedächtnistraining, auch für hochaltrige Menschen

    - Aktivierender Hausbesuch

    - Beckenbodentraining

    - Fitness für die grauen Zellen (Gedächtnistraining nach BVGT)

    - Gymnastik/Bewegung 50+

    - Sturzprävention

    - Geselliges Tanzen

    - TanzFitness


    Ansprechpartnerinnen:
    Zentrale,  Telefon: 06641 9663-0

    Wir geben Ihre Anfrage gerne an die zuständigen Kolleginnen Frau van Treeck und Frau Neszi weiter.

nach oben


  • Breitenausbildung
  • Unser Lehrgangsprogramm bietet mehr als nur „Erste Hilfe Kurse“, auch auf besondere Notsituationen bereiten wir Sie vor.
    Rufen Sie uns einfach an – wir haben den maßgeschneiderten Ausbildungslehrgang für Sie.

    -  Erste Hilfe (EH) – auch für Führerschein
    -  Erste Hilfe am Kind
    -  Erste Hilfe für Kinder
    -  Defibrillationsschulung

    Ansprechpartner:
    Herr Bernhardt, Telefon: 06641 9663-24

nach oben


  • Schul-Teilhabeassistenzen
    Teilhabeassistenten ermöglichen es Schülern am Klassenunterricht teilzunehmen und mit dem regulären Schulbus fahren zu können, trotz Beeinträchtigung. Nach dem Grundsatz „Schule für alle“ wird so die soziale Integration gefördert und gleichzeitig individuell notwendige Unterstützung gewährleistet.
  •  
    Ansprechpartnerinnen:
    Frau Krieglstein,     Telefon: 06641 9663-13
    Frau Günther,         Telefon: 06641 9663-18 

nach oben


  • Suchdienst
    Wir helfen bei Familienzusammenführungen für Spätaussiedler und allgemeinen Nachforschungen zu vermissten Angehörigen. Auch sind wir Anlaufstelle für Aussiedler und Flüchtlinge bei allen Fragen des täglichen Lebens.
     
    Ansprechpartnerin:
    Frau Hensler,         Telefon: 06641 9663-22

nach oben