Kinder- und Jugendpsychiatrische Ambulanz Alsfeld

Stand: 06/15

Internet: http://www.vitos-giessen-marburg.de/


Anschrift:
Vitos
kinder- und jugendpsychiatrische 
Ambulanz Alsfeld
Jahnstr. 37
36304 Alsfeld

Telefon: 06631 77618-0
E-Mail:   ambulanz-kjp-alsfeld(at)vitos-giessen-marburg.de 


Termine:
Nach telefonischer Vereinbarung
Unser Sekretariat ist telefonisch erreichbar:
Montag bis Donnerstag 8.00 - 16.30 Uhr
Freitag: 8.00 - 14.30
 
 
Selbststdarstellung: 
Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum Haus- und Kinderärzte, aber auch Lehrer, Beratungsstellen oder Jugendämter Eltern mit ihren Kindern zu uns schicken oder sich Eltern von selbst an uns wenden. 
Meistens kommen viele Dinge zusammen, wenn ein Kind oder ein Jugendlicher Sorgen macht oder Sorgen hat. Daher ist es angezeigt, die möglichen Hintergründe der Probleme einmal genauer anzuschauen.
Wir stehen den Kindern, Jugendlichen und deren Familien bei der Lösung ihrer Probleme fachkompetent zur Seite.

Angebote:
In einem ausführlichen Erstgespräch lassen wir uns die aktuellen Schwierigkeiten, die familiäre Situation und den bisherigen Lebensweg des Kindes oder Jugendlichen schildern.

Es folgen ärztliche und psychologische Untersuchungen, falls erforderlich und gewünscht auch Beratungen mit Lehrern oder Jugendamtsmitarbeitern.

In einem abschließenden Befundsgespräch werden dem Patienten und seiner Familie die Untersuchungsergebnisse erläutert und gemeinsam das weitere Vorgehen beraten.

Häufig werden von uns weitergehende Hilfen empfohlen: Beratungsgespräche, Fördermaßnahmen, ambulante Therapien und bei schwerwiegenden Problemen eine stationäre Behandlung.

Darüber hinaus bieten wir an:

Mitarbeiter/innen:

Unser Team besteht aus:

Kosten: 
Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen. Bringen Sie bitte einen Überweisungsschein Ihres Haus- oder Kinderarztes und die Versichertenkarte ihres Kindes mit.

Schweigepflicht: 
Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Der Vertrauensschutz gilt auch für Jugendliche, die ohne Wissen ihrer Eltern Hilfe suchen.