AIDS-Hilfe e.V.

Stand: 01/11


Anschrift:
AIDS-Hilfe Fulda e.V.
Friedrichstraße 4 (Geschäftsstelle)
36037 Fulda

Telefon: 0661 77011
Fax:       0661 241011
E-Mail:   info(at)aidshilfe-fulda.de

 


Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Montag, Dienstag und Donnerstag 10.00 - 12.00 Uhr,
Donnerstag                                     16.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Anonyme telefonische Beratung:
Telefon: 0661 19411

Montag            16.00 - 18.00 Uhr

Bundesweit unter 0180 3319411

Montag - Freitag              9.00 - 21.00 Uhr
Sonntag                          12.00 - 14.00 Uhr

 
 
Angebote:

  • Anonyme telefonische Beratung
  • Persönliche Beratung
  • Ambulante Begleitung (Betreutes Wohnen)
    Di 11.00 - 13.00 Uhr Sprechzeit
  • Vermittlung in die Selbsthilfegruppe "Cokett"
    Die Selbsthilfegruppe bei HIV und AIDS trifft sich monatlich um 20.00 Uhr.
    Betroffene und Angehörige finden sich hier zur Selbsthilfe zusammen. Die Gruppe soll nicht nur für direkt Betroffene, sondern auch für Freunde, Partner und Angehörige offen sein. Eingeladen sind auch Angehörige, die alleine kommen möchten.
  • Weitere Informationen - auch über den Treffpunkt - am Beratungstelefon der AIDS-Hilfe
  • Arbeit in und um die Justizvollzugsanstalt Fulda
  • Präventionsarbeit

Weitere Angebote:

  • Anonyme telefonische und persönliche Beratung, HIV Antikörpertest 
    im Gesundheitsamt Lauterbach
    Gartenstr. 27, 36341 Lauterbach
    Telefon: 06641 977170
    1. und 3. Mittwoch im Monat, 15.00 - 16.00 Uhr ohne Anmeldung 

 
Mitarbeiter/innen:
Hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen

Kosten:
HIV Antikörpertest 10,- €, 
ansonsten keine

Selbstdarstellung:
Die AIDS-Hilfe Fulda e.V. ist ein eingetragener Verein und Mitglied der Deutschen AIDS-Hilfe, des Landesverbandes Hessischer AIDS-Hilfen und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes (DPWV).