Beratungszentrum Vogelsberg

Stand: 01/16

Internet: www.bz-vogelsberg.de


Anschrift:
Beratungszentrum Vogelsberg
Zeller Weg 2
36304 Alsfeld
Beratungsräume:
36304 Alsfeld - Zeller Weg 2
36341 Lauterbach - Neuer Steinweg 13

Telefon Beratung:     06631 79390-0
wir sind Mo - Fr von 9.00 - 17.00 Uhr erreichbar
Telefon Verwaltung: 06631 79390-25, -26
Fax:                           06631 79390-28
E-Mail:                       info(at)bz-vogelsberg.de

Sprechzeiten:
Nach tel. Vereinbarung;

Jeden Mittwoch zwischen 10 und 12 Uhr Aufnahmesprechstunde für Hilfesuchende ohne Termin zu einem Erstgespräch
 
 
Das Beratungszentrum Vogelsberg ist Anlaufstelle für Menschen mit· 

  • Suchtproblemen (Drogen, Alkohol, Medikamente etc.)· 
  • Jugendproblemen· 
  • nicht stofflich gebundenen Süchten (Spielsucht etc.)· 
  • Essstörungen· 
  • und deren Angehörige und Bezugspersonen sowie alle, die sich informieren möchten.

Die Beratung ist freiwillig, kostenlos und auf Wunsch anonym.

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stehen unter Schweigepflicht.

Unsere Angebote· 

  • Beratung Einzel- und Familiengespräche
  • Psychosoziale Begleitung von Substituierten· 
  • Ambulante Therapie und ambulante Nachsorge und Kombitherapie· 
  • FreD (Programm zur Frühintervention bei erstauffälligen Drogenkonsumenten)
  • HaLT (Hart am Limit; Prävention und Frühintervention bei jugendlichen Rauschtrinkern)
  • Hilfen zur Erziehung für Familien mit Suchtproblemen (Sozialpädagogische Familienhilfe, Einzelbetreuungen)·
  • Vorbereitungskurse auf die MPU
  • Info- und Motivationsgruppen· 
  • Betriebliche Suchtkrankenhilfe·
  • Informationsveranstaltungen
  • Erziehungsberatung im Netzwerk Vogelsbergkreis

Vermittlung in· 

  • Entgiftung· 
  • ambulante und stationäre Therapien und ambulante Nachsorge· 
  • Selbsthilfegruppen·
  • Info- und Motivationsgruppen·
  • Führerscheingruppe
  • Betreutes Wohnen Sucht


Info- und Motivationsgruppe für Betroffene:

In Alsfeld:· 

  • Informations- und Motivationsgruppe (Alkohol, Medikamente, Drogen)
    Zeller Weg 2 
    mittwochs 18.00 - 19.00 Uhr

In Lauterbach:· 

  • Informations- und Motivationsgruppe (Alkohol und Medikamente)
    Eichhof-Krankenhaus, Am Eichberg 41, Station P2    
    mittwochs: 18.30  bis 19.30 Uhr    ·
  • Für Patienten des Eichhof Krankenhauses: Psychiatrie, Station P2   
    montags: 19.30 – 20.30 Uhr

In Schotten:· 

  • Informations- und Motivationsgruppe (Alkohol, Medikamente, Drogen)
    Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kirchstr. 43 
    montags: 18.30 Uhr - 19.30 Uhr  
     

 

Mitarbeiter/innen:
Das Team des Beratungszentrums Vogelsberg unter der Leitung von Matthias Gold besteht aus Diplom-Sozialpädagogen, Diplom-Sozialarbeitern, Suchttherapeuten, Ehrenamtlichen Suchtberatern und kaufmännischen Mitarbeitern.
 

Wartezeiten für Erstgespräch: 
Keine
 

Selbstdarstellung:
Die Suchthilfe im Vogelsbergkreis ist eine Einrichtung des Zweckverbandes der Ev. Dekanate im Vogelsbergkreis. Sie ist eine psychosoziale Einrichtung und Bestandteil eines bevölkerungsnahen Versorgungsnetzes im Vogelsberg. Daraus ergibt sich eine enge Kooperation mit anderen im psychosozialen Bereich tätigen Stellen und Institutionen. Der Schwerpunkt der Arbeit mit Suchtmittelabhängigen liegt in der Vorbereitung und Vermittlung in Entgiftung, stationäre und ambulante Therapie und entsprechende Nachbetreuung. Voraussetzungen für eine Arbeit im Sinne der Betroffenen sind dabei Verschwiegenheitsgarantie gegenüber Außenstehenden, die Möglichkeit zur anonymen Beratung und Freiwilligkeit der Ratsuchenden. Die Sicht- und Arbeitsweise der Suchthilfe im Vogelsbergkreis orientiert sich an der systemischen Familientherapie. Dabei werden, je nach den Gegebenheiten des Einzelfalles, die Familien in den Beratungsprozess einbezogen.