Werkstatt- und Tagesstrukturangebot für suchtkranke Menschen (Integrationsbetrieb)

Stand: 11/10

Internet: http://www.alsfelder-biofleisch.de/
 
Anschrift:
Hephata, Hess. Diakoniezentrum e.V.
Alsfelder Biofleisch
Pfarrwiesenweg 5
36304 Alsfeld

Telefon: 06631 9637-25
Fax:       06631 9637-10
E-Mail:   info(at)alsfelder-biofleisch.de


Tel. Sprechzeiten der Zentrale:
Montag - Freitag
8.00 - 16.00 Uhr
 
 
Angebote:
"Alsfelder Biofleisch" ist eine Zweigwerkstatt für seelisch wesentlich behinderte suchtkranke Menschen (WfbM) nach dem SGB IX.
Die Kosten werden in der Regel durch die Arbeitsverwaltung, Rentenversicherungsträger und den Landeswohlfahrtsverband Hessen übernommen. Die Beantragung erfolgt durch den Sozialdienst der Einrichtung.

Das Betreuungsangebot im Bereich berufliche Rehabilitation umfasst:

  • Arbeits- und Beschäftigungstherapie
  • Berufsbildungsbereich einer WfbM
  • Arbeitsbereich einer WfbM


in den Arbeitsfeldern

  • Fleisch- und Wurstverarbeitung
  • Verpackung
  • Versand
  • Verkauf
  • Verwaltung (EDV-gestützte Arbeitsplätze)
  • Wäscherei
  • Hauswirtschaft
  • Pflege für Haus, Hof und Garten


Die Leistungsanforderungen orientieren sich an den Fähigkeiten und Fertigkeiten der Beschäftigten. Ziel ist die berufliche Rehabilitation und Eingliederung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt im Sinne von Integrationsarbeitsplätzen. "Alsfelder Biofleisch" verfügt  über 24 WfbM-Plätze und 6 Integrationsarbeitsplätze.

Mitarbeiter/innen:
Betriebsleitung:
Frau Haremza, Telefon: 06631 963720
Leitung WfbM-Sozialdienst:
Frau Honé, Telefon: 06691 9116941

Selbstdarstellung:
Der "Alsfelder Biofleisch" ist eine WfbM-Betriebsstätte des Geschäftsbereichs Soziale Rehabilitation in Hephata und arbeitet eng mit der stationären Wohneinrichtung Herzberghaus im Kreis Hersfeld-Rotenburg und Marta-Mertz-Haus Treysa, Schwalm-Eder-Kreis und dem betreuten Wohnen Sucht der "Vogelsberger Lebensräume" zusammen. Die betreuten Mitarbeiter haben damit die Möglichkeit, in unterschiedlichen Wohnformen einer Beschäftigung in Alsfeld nachzugehen.