B:24 Beratungszentrum Jugend und Beruf, Kompetenzagentur Vogelsberg

Stand: 07/19

Internet: www.b24-lauterbach.de

 

Anschrift:
B:24 Beratungszentrum Jugend und Beruf
Cent 2
36341 Lauterbach 

Telefon: 06641 61565
Fax:       06641 63702
E-Mail:   B24-Lauterbach(at)t-online.de

Öffnungszeiten:
Kernzeiten Mo-Do 9.00 Uhr - 16.00 Uhr
- jedoch möglichst nach Vereinbarung.

 


Jugendbüro der Gemeinde Mücke
Kirschgartenstr. 1
36325 Mücke 

Telefon: 06400 8539
Handy:   0177 6292573
E-Mail:   u.zaschel(at)web.de

Kontakt:
Heike Hohmann, Peggy Sauer, Uwe Zaschel


Träger:
Die B:24 wird getragen vom Trägerverbund:

Haus am Kirschberg, www.hilfe-fuer-das-verlassene-kind.de/  
Schottener Soziale Dienste gGmbH, http://www.schotten-sozial.de 
Kompass Leben e.V., www.kompassleben.de
 

DER ÜBERGANG SCHULE/BERUF


Zielgruppen: Wir arbeiten für...  
Junge Menschen im Vogelsbergkreis, die sich im Übergang von der Schule in die Berufs- und Arbeitswelt befinden, insbesondere 

  • Schüler/innen der berufsbezogenen Schulen (BGJ, BFS) im letzten Schuljahr 
  • Schüler/innen der Hauptschule und der Schule für Lernhilfe (8., 9. und 10. Klasse) 
  • Ausländische Jugendliche und jugendliche Aussiedler 
  • arbeitslose Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre im Vogelsbergkreis, die eine berufliche Integration anstreben. 

Leistungen: Wir bieten...

  • Hilfe bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen (in Einzelberatung und Seminarform für Gruppen) 
  • Förderplanung 
  • Stabilisierung von Ausbildungsverhältnissen 
  • Lebensberatung 
  • Kompetenzfeststellung u. -training
  • Training sozialer Kompetenzen (Schüler, FSJler, straffällig gewordene Jugendliche)
  • Bewerbungs- und Assessment-Center-Training

 

SCHULBEZOGENE JUGENDSOZIALARBEIT


Zielgruppen: Wir sind zuständig für Schüler der ...

  • Schule an der Wascherde in Lauterbach
  • Reinickendorfschule in Lauterbach
  • Grundschule in Lauterbach und Maar
  • Gesamtschule Mücke
  • Grundschule in Nieder-Ohmen, Ober-Ohmen und Feldatal

 
Leistungen: Wir bieten...

  • Die schulbezogene Jugendsozialarbeit ist ein präventives Angebot des Vogelsbergkreises zur Stärkung einer attraktiven Lebenswelt für Kinder und Jugendliche im Vogelsberg. Der Schwerpunkt des Angebots liegt dabei in der präventiven Arbeit
  • Sprechzeiten in den Schulen
  • Unterstützung- und Hilfsangebote für SchülerInnen und Eltern bei der Bewältigung von Konflikten und Problemen im schulischen und privaten Umfeld
  • Angebote, wenn "dicke Luft" im Klassenraum herrscht
  • Arbeitet eng mit anderen wichtigen Institutionen und Vereinen vor Ort zusammen
  • Führt Trainings von sozialen Kompetenzen in allen Schulklassen durch
  • Arbeitet -wenn nötig- aufsuchend
  • Macht Gruppenangebote außerhalb der Schule, auch in den Räumen der B:24