Arbeitsweltbezogene Teilhabe – Berufliche Orientierung, Bildung, Arbeit und Beschäftigung

Stand: 04/2017

Internet: www.schotten-sozial.de

 

Anschriften:
Standort Schotten / Ausbildungszentrum
Vogelsbergstraße 212
63679 Schotten

Telefon: 06044  6009 -0
Fax:       06044  4394
E-Mail:   info(at)schotten-sozial.de


Selbstdarstellung:
Ziel der Schottener Soziale Dienste gGmbH ist es, den Rechtsanspruch auf arbeitsweltbezogene Bildung und Arbeit für alle Menschen mit Behinderung nachhaltig zu verbessern. Dies gilt uneingeschränkt für alle Menschen, unabhängig von der Art und Schwere ihrer Behinderung und der hieraus resultierenden Beeinträchtigung sowie dem Umfang des Unterstützungsbedarfes.
Mit einer breit gefächerten Angebotsstruktur zur beruflichen und sozialen Integration stellen wir eine bedarfsgerechte Hilfestruktur mit individuellen und differenzierten Unterstützungsmöglichkeiten für benachteiligte junge Menschen und Menschen mit Behinderung sicher.
Das Konzept beinhaltet neue Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben. Alle Angebote zur arbeitswelt-bezogenen Bildung und Arbeit beginnen frühzeitig mit der partizipativen beruflichen Orientierung im Übergang Schule und Beruf.
Unsere professionellen Arbeitsmarktdienstleistungen und Leistungen der Eingliederungshilfe umfassen im Einzelfall eine institutionsunabhängige Beratung zur Entwicklung von beruflichen Perspektiven sowie zu Qualifizierung und Begleitung. Wir bieten qualifizierte Beratung aus einer Hand durch unsere Integrationsfachkräfte. Dies alles wird im Dialog in einer person[en]zentrierten Teilhabeplanung entwickelt.

 

Angebote:

  • Ausbildungs- und Berufsbildungsmaßnahmen für Jugendliche
  • Berufsausbildung für Menschen mit besonderem Förderbedarf - integratives Modell
  • Behindertenspezifischen Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen
  • Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten
    nach den Richtlinien des BMBF - Projekt BEO
  • EU-Projekt des Europäischen Sozialfond:
    - Projekt Qualifizierung & Beschäftigung für benachteiligte Jugendliche bis 27 Jahre
    - Projekt Eibe
    - Eingliederung in die Berufs- und Arbeitswelt zur Berufsvorbereitung benachteiligter Jugendlicher und junger Erwachsener an berufsbildenden Schulen

 


Standort Schotten / Seestraße
Seestraße 28
63679 Schotten

Telefon: 06044  987510
Fax:       06044  987550
E-Mail:   wfbm.seestraße(at)schotten-sozial.de

 

Angebote:
• Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich
• Arbeitsplätze in der Werkstatt für behinderte Menschen
• Tagesstruktur für ältere Menschen mit Behinderung
• Berufliche Integration auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

 

Weitere Standorte:

Mücke-Merlau                   
Flensunger Weg 53          
35325 Mücke-Merlau       

Telefon: 06400  9597510
Fax:       06400  9597530
E-Mail:   kreckel(at)schotten-sozial.de

 

Mücke-Nieder-Ohmen
Industriestraße 3
35325 Mücke-Nieder-Ohmen

Telefon:  06400 91360
Fax:        06400 913636
E-Mail:    wfbm.nieder-ohmen(at)schotten-sozial.de

 

Homberg (Ohm)
Wingenhain 2
35315 Homberg (Ohm)

Telefon:  06633 961841
Fax:        06633 5501
E-Mail:    seyfrieds(at)schotten-sozial.de

 

Angebote:

  • Berufsausbildung für Menschen mit besonderem Förderbedarf - integratives Modell
  • Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich
  • Arbeitsplätze in der Werkstatt für behinderte Menschen
  • Berufliche Integration auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt