Menschen's Kinder e.V. - Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung

Stand: 02/14

Internet: http://www.menschen-s-kinder.org/


Anschrift:
Menschen´s Kinder e.V.
Geschäftsstelle
Vogelsbergstraße 164
63679 Schotten

Telefon: 06044 965-7282
Fax:       06044 965-9557
E-Mail:   verwaltung(at)menschen-s-Kinder.org


Sprechzeiten:
Montag - Freitag: 9.00 bis 13.30 Uhr
 

Angebote: 
Als freier Träger der Jugendhilfe bieten wir auf Anfrage der Jugendämter qualifizierte Hilfen zur Erziehung nach dem SGB VIII an. 


Einrichtungsleitung:
Dipl. Psych. Beate Otte-Frank, Telefon: 06044 965-9554, E-Mail: beate.otte-frank(at)menschen-s-kinder.org


Menschen´s Kinder e.V.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der  junge Mensch in seiner besonderen Lebenssituation. Die Wertschätzung des jungen Menschen und einer Familie sind für uns Grundlage unseres pädagogischen Handelns und ermöglichen den Blick auf die Ressourcen.

Wir legen Wert darauf, dass sich die jungen Menschen in unseren Häusern wohlfühlen  und  sich in das soziale Umfeld integrieren.

In unser fachliches, an der Beziehung orientierte Arbeit beziehen wir u.a. Ansätze aus der systemischen und der kognitiven Verhaltenstherapie, der Traumapädagogik,  der kinder- und jugendpsychiatrischen Forschung ein, um das Verhalten der Kinder und Jugendlichen verstehen zu können. Wir motivieren und unterstützen junge Menschen dabei, Änderungen als sinnvoll und erreichbar zu  erleben und begleiten sie und ihre Familien bei diesen Lernprozessen.

Dabei ist uns die Zusammenarbeit mit dem familiären Umfeld, anderen Institutionen wie Schule, niedergelassenen Therapeuten und der Kinder- und Jugendpsychiatrie ein besonderes Anliegen.

Im Bereich der flexiblen Hilfen erarbeiten die Pädagogen mit den jungen Menschen und Familien gemeinsam wie es gelingen kann, mit den unterschiedlichen Anforderungen des Alltags so umzugehen, dass die notwendigen Lebens- und Erziehungsaufgaben gut bewältigt werden können.

Unser Anliegen ist es, die Klienten bei der Bewältigung ihrer belastenden Alltagsanforderungen so zu unterstützen, dass sie Freiräume erhalten, um eine veränderte Sichtweise und damit neue Handlungsmöglichkeiten zu gewinnen. Dabei ermutigen wir sie, die eigene Motivation und bereits vorhandene Erfahrungen gelungener Problemlösungen zu nutzen.

Wir fördern die Ressourcen der Klienten durch das Angebot einer verlässlichen Arbeitsbeziehung und beziehen stabilisierende Beziehungen im Umfeld in die Hilfe ein, sodass die Übernahme der Eigenverantwortung für die Lebens- und Beziehungsgestaltung von Anfang an im Blickfeld unseres pädagogischen Handelns liegt.